Ein „Pappradio“ der besonderen Art. Genial!

Es ist eine dieser Geschichten, die Gänsehaut verursachen, aber auch aufrüttelten. Kelvin Doe, ein 15-jähriger Junge aus einer der ärmsten Region Afrikas, baute aus Straßenmüll seine eigene Radiostation – und gibt den jungen Menschen in seinem Land Hoffnung.

http://www.virtualnights.com/magazin/afrika-wie-kelvin-ohne-alles-zum-radio-star-wurde.26509
Danke an Christof Proft für diesen Link.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.